Startseite
  Über...
  Archiv
  Mein Leben und Ich (Englisch)
  Facts about Niagara Falls (Englisch)
  Alles ueber "NEW ENGLAND" (Englisch)
  Meine Freunde
  Meine Familie
  Mein Leben in Amerika!!!
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Parks in DisneyWorld, Florida
   Beach Club Hotel in Florida
   Skiort meiner ersten Skistunde
   Aufenthaltsort vom College in Silverbay, NY
   Website Wintercarnival in Quebec, Canada
   Website Ice Hotel in Quebec, Canada
   Fotos Halloweenparty



http://myblog.de/bini86

Gratis bloggen bei
myblog.de





Skifahren mit nem Lehrer aus dem Osten und Begleitung aus Suedafrika!! (Maerz 2007)

Ja, mit diesem Eintrag bin ich ein bisschen spaet, aber ich hatte irgendwie kaum Zeit und auch nicht wirklich Lust so lang vorm PC zu sitzen... Aber jetzt kommt mal ein kurzer Eintrag ueber Skifahren. Ja, das kann ich naemlich jetz
Also an einem Wochenende im Maerz haben Eileen, Michelle und ich uns aufgemacht in den letzten Schnee. Eileen wollte uns unbedingt das Skifahren beibringen. was sich als garnicht so einfach vorstellte. Ich mein, ich komm aus dem flachen Emsland, wo es nun wirklich nicht viel Schnee gibt und vorallem schonmal garkeine Berge. Ja und die liebe Michelle aus Suedafrika hat noch nie in ihrem Leben vorher Schnee gesehen.... Na das kann ja was werden....
Wir haben uns also auf den Weg nach "Gunstock" gemacht und hatten super Wetter fuer die erste Skistunde!!!! (Link fuer Homepage)
Nachdem wir die Skiier endlich an den Fuessen hatten konnte es ja losgehen.
Den Berg hoch war auch garnicht wirklich ein Problem. Oben angekommen haben wir dann einen kleinen Einfuehrungskurs bekommen. Wir wussten nun also wie man faehrt und vorallem wie man bremst... Das hat ja auch so gut geklappt!! Ja das sah bei jedem so einfach aus und hat auch nur bei uns nicht funktioniert!!
Ich hab mich dann trotzdem mal auf den Weg nach unten gemacht, nachdem Michelle schon fuenf mal auf ihrem Hintern gelandet war. Und ich bin doch tatswahrhaftig ohne zu fallen unten angekommen und hab mich gleich wieder auf den Weg nach oben gemacht!!! Das ganze hat echt gut geklappt!!!!
Nur das ich nach ca zwei Sunden immer noch nicht bremsen konnte, aber unten angekommen bin ich immer (stehend auf den Skiern). Nachdem wir dann ne kleine Pause eingelegt hatten, hatte Michelle die Nase voll vom Ski fahren und wollte lieber mit Reifen die Berge runter rutschen. Waehrenddessen hat Eileen mich auf den grossen Berg geschliffen. Ja, boeser Ossi... Das nenn ich mal gezwungene Freiwilligkeit!!!
Wir mussten erstmal "stunden" mit dem Lift fahren bevor wir endlich gaaaaanz weit oben standen!!!!
Und schon ging es los....
Die ersten drei Meter haben auch ganz gut geklappt, aber dann tauchte das Problem mit dem anhalten wieder auf. Ich dachte um so mehr ich versuche anzuhalten um so schneller werd ich und schon war ich verschwunden.... Ich war viel schneller als Eileen, die hatte keine Chance hinterher zu kommen (und das war nicht gut...). Ich wurde also immer schneller und konnte irgendwann nichts mehr machen. Und es musste ja so kommen: Ich hab komplett die Kontrolle verloren und bin erst mal meter weit durch die Gegend geschleudert....
Irgendwann bin ich dann mit dem Gesicht im Schnee gelandet und hatte alles verloren was zu mir gehoerte. Irgendwelche Leute um mich rum haben alles fuer mich aufgesammelt und gefragt ob sie helfen koennen, aber ich wollte auf meinen Lehrer warten. Eileen kam dann auch so fuenf minuten spaeter und musste erst mal laut lachen. Nachdem sie das Ganze dann auch auf Video festgehalten hat, hat sie mir hoch geholfen.
Und jetzt soll ich noch den rest des Berges runter????? Vergiss es!!!!
Aber wie soll ich sonst dort runter kommen....??? Ich hab die Sache mit dem anhalten dann noch mal gezeigt gekriegt bevor es gleich weiter ging!! Das ging dann auch ca drei meter gut bevor das gleiche Schlamassel wieder anfing! Eilenn schrie mir nur hinterher: "Halt an! Halt an!" Na die hat gut reden... Wenn ich das gekonnt haette, haette ich das bestimmt gemacht!!!!
Ich bin also noch mal ein ganzes Stueck gefallen und war froh das Schnee so weich ist!! Diesmal verlor ich dann gleich auch noch meinen Skiier und alles andere. Eileen hat also meine Sachen und mich wieder aufgesammelt...
Leider war ich immer noch nicht unten. Ich konnte garnicht glauben wie lang der Berg war. Ich war kurz davor auf dem Hintern runter zu rutschen, hab aber sofort Verbot vom Ossi erhalten (so ein Mist). Die Ossis muessen immer jeden Spass verderben... ;-)
Diesmal ist Eileen vorgefahren und hat mir genau gesagt wie ich wo fahren muss und was genau ich mit den Skier und Sticks mache... Und siehe da, es hat geklappt!!!! (Na das haette sie ja auch schon mal eher machen koenne, oder??? Naja ging wohl nicht weil ich immer so schnell weg war)
Zum Glueck war der Berg dann bald zu Ende und als die Frage kam: "Fahren wir nochmal??", da hab ich gedacht jetzt dreht sie voellig durch und will mich umbringen!!!!
Warum macht die so was mit mir???
Ich hab den Vorschlag natuerlich dankend abgelehnt und mich ne Runde zu Michelle gesellt!!!!
Als wir die Skier wieder abgegeben haben waruen wir nur froh das wir alle noch ganz waren und niemand sich verletzt hat.
Und ja, wir hatten ja auch wohl ganz schoen viel Spass....

Den Rest des Tages haben wir dann, ohne Skiausruestung, noch die Sonne genossen bevor es wieder zurueck in den Alltag ging. Zu Hause war dann natuerlich erstmal stretchen angesagt. Troztdem hatte ich am naechsten Tag leichte Probleme mich zu bewegen. Aber wie sagt die Mama immer: Bis du heiratest ist das wieder weg...." Ja, da hatte sie mal wieder Recht!!!!

Naja, Eileen konnte aber trotz allen Stuerzen stolz auf ihre Schueler sein. Ich mein, auch wenn Michelle wahrscheinlich nie wieder Skifahren geht (na wo auch in Afrika...) und ich mehr gefallen als gefahren bin, haben wir uns glaub ich ganz gut gemacht!!!!
Und wir waren beide noch ganz am Ende des Tages und koennen somit auch stolz sein auf unsere Eileen.
Ja ich denke sie verdient die Auszeichnung als "Skilehrerin des Jahres"!!! Ja, haste gut gemacht!!!!

Also wir hatten wieder ganz viel Spass und haben wieder mal was neues ausprobiert!!! Ja, neue Freunde in nem neuen Land hat schon Vorteile... Im Emsland waere ich NIE zum Skifahren gekommen...


Leider (oder zum Glueck) war das hier das letzte Wochenende zum Ski fahren denn jetzt kommt auch (hoffentlich) endlich der Fruehling!!!!
Trotzdem werd ich mich wahrscheinlich nochmal wieder auf die Ski trauen... Vielleicht bei meinem Trip in den Osten....
4.5.07 16:26
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung